Kontakt Download Shop Schrift Drucken
Kontakt Download Shop Schrift Drucken

directPREVIEW

Preview - Images im Batch erstellen

Datenblatt

 Betriebssysteme: Windows NT 4.0, Windows 2000, Windows XP
 Softwaregattung: Windows 32Bit Shell Anwendung und zusätzliche ActiveX / COM Schnittstelle (DLL)
 Ausgabeformate: TIFF (Tagged Image File Format) V4 und V6
GIF 87a
JPEG V5.0
 Eingabeformate: TIFF V4 / V6 (Multipaged), G3, G4, Pacbits, LZW
GIF 87a und 89a
PCX
BMP Unkomprimiert
JPEG
 Resampling: Einschaltbares Anti-Aliasing mit hochwertigem Lanczos3 - Filter
Einschaltbares Postprozessing (Schärfen, Kontrasterhöhung)
Schneller monochromer SubSampling Modus
Neuronale Farbreduktion
 Traversierung: Bearbeitet einzelne Datei oder rekursiv ganze Verzeichnisbäume. Dateiauswahl mit Wildcards.

Parameter der Kommandozeile

Syntax:

directPREVIEW /?
directPREVIEW /REGISTER
directPREVIEW [/SRC:<srcfile> [/DIR:<dirfile>]] [/SEARCH:<paths>]
[/SIZE:<x>,<y>] [/FAST] [/RECURSIVE] [/CREATE] [/FIRSTPAGE]
[/PAPER:<color>] [/BORDER:<nr>] [/SHARPEN:<nr>] [/RESAMPLE]
[/QUIET] [<srcfile> [<dirfile>]]

Parameter Beschreibung
/? oder /H Zeigt die Hilfedatei an.
/REGISTER Zeigt einen Dialog zur Registrierung und zur Erstellung eines Bestellformulars an.
/SRC:<srcfile>
<srcfile>
Quelldatei, von der die Vorschau erzeugt werden soll. Wird die Quelldatei nicht gefunden, wird die Datei im aktuellen Suchpfad gesucht. Der Suchpfad wird durch die Environment - Variabel IMAGES oder durch den Parameter /SEARCH:<searchpath>. Werden die DOS-Wildcards * oder ? angegeben, werden alle Dateien in dem angegebenen Verzeichnis konvertiert (Traversierung). Mit der Option /RECURSIVE und /CREATE wird das Verhalten der Traversierung gesteuert.
Dieser Parameter ist notwendig und kann auch ohne das führende /SRC: als erster Dateiname angegeben werden.
/DIR:<dirfile>
<dirfile>
Zieldatei oder Verzeichnis, in die die Vorschau geschrieben wird. Wird kein Dateiname angegeben, wird eine zur Quelldatei gleichnamige TIF-Datei mit dem Prefix ~ erzeugt. Wird nur ein Pfad angegeben, wird der Dateinamen der Quelldatei verwendet. Wenn als Quelldatei im Parameter /SRC: die DOS-Wildcars * oder ? verwendet werden, muss als <dirfilename> ein g?ltiges Verzeichnis angegeben werden. Optional ausser bei Traversierung.
Dieser Parameter kann auch ohne das führende /DIR: als zweiter Dateinamen angegeben werden.
/SEARCH:<path> Suchpfad für Quelldateien. Der Suchpfad wird bei der Traversierung ignoriert. Alternativ kann der Suchpfad in der Environment - Variable IMAGES angegeben werden. Optional.
/SIZE:<x>,<y> Maximale Größe der Vorschau Bilder in Pixel. Wertebereich 5..1000, Vorgabe 150 x 150 Pixel.
/FAST Erzeugt schnelle monochrome Bilder. Wird dieser Parameter angegeben, werden keine Schärfungen, keine Ränder, Schattierungen und auch keine Hintergrundfarben erzeugt. Es wird ein sehr schnelles statistisches SubSampling - Verfahren ohne Anti - Aliasing verwendet.
/FIRSTPAGE
/F
Erzeugt bei Multipaged TIFF Bildern nur von der ersten Seite eine Vorschau. Sonst wird von jeder Seite eine Vorschau erzeugt.
/RECURSIVE
/R
Erlaubt die rekursive Traversierung von Dateibäumen. Benötigt den Parameter /CREATE, falls das Zielverzeichniss sich vom Quellverzeichnis unterscheidet.
/CREATE Erlaubt das anlegen neuer Verzeichnisse bei der rekursiven Traversierung und bei aktivierter rekursiven Traversierung /RECURSIVE.
/SHARPEN:<nr> Gibt den Grad des verwendeten Sch?fefilters an. Ersetzen Sie <nr> durch:
0: Keine Schärfung
1: Schwache Schärfung (Vorgabe)
2: Starke Schärfung
/RESAMPLE
/P
Verwendet einen hochwertigen Resampling - Filter für die Skalierung des Bildes. Die Bildqualität wird deutlich verbessert, allerdings benötigt diese Option mehr Rechenzeit. Vorgabe: Einfaches Resampling ohne Anti-Aliasing.
/BORDER:<nr> Gibt den verwendeten Rahmen sowie die Anordnung des Bildes auf dem Hintergrund an. Ersetzen Sie <nr> durch:
0: Kein Hintergrund, kein Rahmen. Die Bildgröße variiert innerhalb der von /SIZE angegebenen Größe. Vorgabe.
1: Hintergrund, kein Rahmen. Das Bild wird mittig innerhalb eines Bildes der Größe /SIZE angeordnet.
2: Hintergrund, einfacher rechteckiger grauer Rahmen. Das Bild wird mittig innerhalb eines Bildes der Größe /SIZE angeordnet.
3: Hintergrund, verlaufender Schatteneffekt an linker und rechter Bildkante. Das Bild wird mittig innerhalb eines Bildes der Größe /SIZE angeordnet.
4: Hintergrund, schwarzer Schatteneffekt an linker und rechter Bildkante. Das Bild wird mittig innerhalb eines Bildes der Größe /SIZE angeordnet.
/PAPER:<color> Gibt die Hintergrundfarbe bei Schatten- und Rahmeneffekten an. Farben werden hexadezimal im Format BBGGRR angegeben. Beispiele:
BLAU: "/COLOR:FF0000"
ROT: "/COLOR:0000FF"
GRAU: "/COLOR:808080"
WEISS: "/COLOR:FFFFFF"
/QUIET
/Q
Unterdrückt den Dialog bei allen Fehlermeldungen.

Anm: Angaben ohne Gewähr. Bitte ziehen Sie die dem Produkt beiliegende Dokumentation zu Rate.

Bilder per Mail senden?
Mit directVIEW können Sie nun ganz leicht Bilder per E-Mail versenden. Dabei achtet directVIEW immer auf das richtige Bildformat und wählt für Sie die optimale Komprimierung aus. Richtig praktisch sind die druckbaren HTML E-Mails. Dabei sieht der Empfänger das Bild sofort in seinem E-Mail Programm, ohne dass er die Datei öffnen muss. Mehr...
Barcodes im Griff
Mit directBAR haben Sie alle Standard Barcodes fest im Griff. Mit nur wenigen Klicks haben Sie Ihren Barcode erstellt und können ihn z.B. sofort über die Zwischenablage in Ihr Word-Dokument importiert. Mehr...
Neu: directCONVERT 4.0
Mit directCONVERT 4 setzen wir neue Maßstäbe. Das Konvertieren beliebiger Dokumente nach TIFF, PCX, BMP, JPEG und GIF ist mit dem integrierten Ausgangskorb noch einfacher geworden. Unterstützt werden Microsoft Windows 2000, Windows XP, Windows Vista und Windows 7. Mehr...
Mit DOS Programmen drucken?
Ältere MS-DOS Programme sind an vielen Stellen immer noch nicht wegzudenken. Allerdings sind kaum noch Drucker erhältlich, die die älteren Druckformate richtig unterstützen. Mit directESC können Sie die Druckdaten von Programmen die z.B. Epson ESC/P und IBM ProPrinter unterstützen auf modernen USB-Druckern ausgeben. Mehr...
powered by m-sys.de
Keywords: tiff, drucker, drucken, druckertreiber, tiff druckertreiber, tif druckertreiber, printer, printer driver, imaging, bild, image, G4, G3, fax, raster, text druckertreiber, dokument, document, document management, printer-driver, faxsoftware, software, fax, bmp, gif, jpeg, pcx, dcx, png, tif tiff druckertreiber