Kontakt Download Shop Schrift Drucken
Kontakt Download Shop Schrift Drucken

directVIEW

A High Speed / High Quality Image Viewer

Zur schnellen Anzeige von Baseline TIFF und Multipaged TIFF Grafiken ist directVIEW das ideale Werkzeug. Es werden über 30 Grafikformate wie z.B. BMP, GIF, PCX, PNG und JPEG sowie einige Vektorformate professionell unterstützt.

Mit directVIEW kommunizieren Sie leicht und schnell. Sie können Ihre Dokumente direkt als druckbare E-Mail versenden, drucken Sie in hoher Qualität aus oder konvertieren Sie Bilder in ein anderes Dateiformat.

directVIEW ScreenShot
Bild1: directVIEW Image Viewer

Echter Multipage- und Multifile - Viewer

directVIEW ist für die Anzeige von großen Multipaged TIFF Grafiken entwickelt worden. Mehrseitigen TIFF Dokumenten (Multipaged TIFF) können eine beträchtliche Datenmenge beinhalten. Viele Viewer sind nicht in der Lage solche Dateien schnell und vor allem auch in guter Qualität darzustellen. directVIEW nutzt alle Systemfunktionen von Microsoft Windows voll aus und bearbeitet auch große Dateien mit minimaler Verzögerung.

directVIEW verarbeitet auch große Bilddateien einwandfrei und kann z.B. zur Kontrolle von Druckausgaben, zur Anzeige von Landkarten, Plänen und technischen Zeichnungen verwendet werden.

Eine integrierte Dateivorschau sowie ein schneller Verzeichnisbrowser erlauben das schnelle Öffnen von Dokumenten.

directVIEW demo download

IntelliBranch

IntelliBranch bedeutet schnellere Anzeige von mehrseitigen Dokumenten. Durch die intelligente Ausnutzung von Rechenzeit wie z.B. Betrachtungszeiten werden mehrere Bildansichten parallel vorberechnet. Dadurch können z.B. Multipaged TIFF Dateien fast ohne Verzögerung angezeigt werden.

Eine bereits geöffnete Datei wird zwischengespeichert, auch wenn Sie bereits an anderes Dokument betrachten. Dadurch können Sie fast verzögerungsfrei zwischen bereits geladenen Dokumenten umschalten.

High Quality Image Processing

Oft können die Bildinhalte von Multipaged TIFF Dateien nicht direkt auf dem Bildschirm dargestellt werden, da die Auflösung von Monitor und Grafikkarte beschränkt sind. Dies macht sich insbesondere bei der Betrachtung von Druckausgaben (print - previews) oder großen Strichzeichnungen bemerkbar.

Zur Qualitätssteigerung nutzt directVIEW hochwertige Resampling- und Schärfungsfilter aus. Dabei wird die Anzeige auf dem Bildschirm so berechnet, dass sie einer Betrachtung eines Ausdruckes auf Papier möglichst nahe kommt.

Der wichtigen Forderung nach minimaler Response Time wird Folge getragen, indem der Betrachter zuerst eine schnelle Normalansicht erhält, während die Berechnungen im Hintergrund laufen.

Bilschirmfotos (Screenshots)

Mit directVIEW können auf Tastendruck Kopien des Bildschirms erstellt werden, sogenannte Screen Captures oder Screenshots. Einfach die Taste "Print Screen" drücken, auf das Fenster klicken und schon ist die Bildschirmkopie als Datei gespeichert. Dies funktioniert immer, egal ob directVIEW läuft oder nicht. Einfacher geht es nicht.

In einem weiteren Schritt können Sie Dateiformat, Bildgröße und Effekte wie Stempel, Rahmen und Schatten hinzufügen.

Bilder konvertieren

Dateien können schnell und einfach in zahlreiche Ausgabeformate wie TIFF, JPEG, PCX oder GIF konvertiert werden. Beim Speichern kann das Bild skaliert werden und Effekte wie Rahmen, Schatten und Stempel (z.B. "Geprüft") können hinzugefügt werden.

Alle Einstellungen können "festgehalten" oder "automatisch bestimmt" werden. Wenn Sie z.B. mehrere unterschiedliche Bilder auf ähnliche Weise aufbereiten möchten, geht dies in wenigen Klicks und ohne dass Sie Eingaben wiederholen müssen.

directVIEW demo download

Bilder als E-Mail senden

Das Versenden von Grafiken in E-Mails hat so einige Tücken: Der Empfänger hat nicht das richtige Programm, die Grafik wird nicht richtig angezeigt oder die E-Mail wird zu groß.

Ihre Grafiken können mit directVIEW direkt als E-Mail versendet werden. Sie legen fest, ob Sie wirklich die originale Datei senden möchten oder ob Sie besser nur ein Standard TIFF oder ein Standard JPEG senden möchten. Dabei stellt das Programm sicher, dass nur für alle Betriebssysteme kompatible Dateien versendet werden.

Eine besonders praktische Funktion sind druckbare E-Mails: Dabei wird ihr Dokument so angepasst und in eine HTML - E-Mail verpackt, dass der Empfänger das Dokument in seinem E-Mail Programm sofort sieht. Es werden also keine Dateianhänge versendet.

Der Empfänger kann das Dokument sofort und ohne weitere Software ansehen und ausdrucken.

Und auch das Senden haben wir bewußt einfach gehalten: In nur 3 Klicks öffnen Sie das Dokument, wählen als E-Mail senden, bestätigen und schon öffnet sich Ihr Mailprogramm mit Ihrem Dokument.

High Color Shading

Bilder mit hoher Farbauflösung wie z.B. Röntgenaufnahmen werden auf normalen Monitoren nicht richtig angezeigt. Heute übliche Bildschirme können zwar Millionen von Farben darstellen, tatsächlich aber jede Farbe nur in 256 Grautönen (= 8 Bit / Grauwert).

Medizinische Aufnahmen verwenden oft Grauwerte mit einer Auflösung von 12 Bit oder höher, entsprechende Monitore sind immer noch extrem teuer. Zudem "vergessen" viele Programme einfach die letzten 4 Bits, wichtige Details können bei der Darstellung also schnell verloren gehen.

directVIEW verwendet dagegen High Color Shading. Dabei werden nicht darstellbare Grauwerte durch minimale Farbveränderungen dargestellt, die das Auge als abgestuften Grauwert wahrnimmt. Mit directVIEW sehen Sie solche Bilder auf einem normalen Monitor anstatt in 256 Graustufen (= 8 Bit) nun mit 768 Graustufen, das entspricht 11 Bit.

directVIEW ersetzt kein echtes hochauflösendes Diagnosesysteme, aber der Spielraum von handelsüblichen Monitoren wird erheblich erweitert.

directVIEW demo download

Alle Funktionen auf einen Blick

  • Anzeige von über 30 Grafikformaten wie Multipaged TIFF, BMP, PCX, DCX, JPEG, GIF, PNG, PBM, WMF, EMF, Kodak IMG, Autograph SLD, XWD, SGI, PIX, Targa, RLE, PBM, SUN, RAW, IFF, WBMP, CUT, Fax, Encapsulated Postcript (EPS), ASCII und weitere...
  • Anzeige von Druckdateien im Format Epson ESC/P, Epson ESC/I, OkiData, Diablo 630 und IBM ProPrinter.
  • Anzeige von Vektordateien im Format HP GL I und begrenzt HP GL II.
  • Anzeige von Windows Spooldateien SHL.
  • Schnelle Verzeichnis - Vorschau mit integriertem Datei-Browser.
  • Hi-res Shading zeigt auf 8-Bit Monitoren Bilder mit höherer Farbauflösung an (ca. 11 Bit), z.B. Röntgenaufnahmen.
  • Freies Zoomen und Lupenfunktion
  • Schnelle Anzeige: Beschleunigung mit Intelligent Branch, Direct File Access und MMX.
  • Unterstützt große Dateien durch die 3GB Option für Windows 2003, Windows XP 32/64.
  • Verarbeitet auch große Images wie Landkarten, Bebauungspläne, CAD - Zeichnungen.
  • Beste Anzeigequalität: Hochqualitative Resampling-Filter wie Mitchell und Lanczos.
  • Zeigt JPEG Dateien besser an: Automatischer Filter gegen JPEG Fragmente.
  • Schnelle Navigation nur mit den Pfeiltasten (Datei / Seite / Zoom).
  • Versenden von Dokumenten als E-Mail ( MAPI Mailprogramm wie z.B. Microsoft Outlook wird benötigt). Senden im Original, als Standart TIFF oder JPEG, als druckbare HTML E-Mail.
  • Bilder konvertieren und speichern: Dateiformate in TIFF, GIF, PCX, BMP oder JPEG ändern, Farbreduktion, Größe verändern, Schärfen, Effekte wie Rahmen und Schatten, dynamische Stempel.
  • Drucken von Seiten bis ganzen Dokumenten, Kopien, Portrait, Landscape und automatisches Rotieren, Anordnen und Skalieren, Dynamische Stempel.
  • Maßstabsgerechtes Drucken oder drucken im Best-Fit Modus.
  • Sucht automatisch vor dem Drucken den besten verfügbaren Drucker.
  • Screenshots: Einfaches Kopieren des Bildschirms mit systemweiten Hotkey "Print Screen". Automatisches Speichern in Datei.
  • Simple - Modus: Alle überflüssigen Bedienelemente werden ausgeblendet. Es kann nur noch die in der Kommandozeile geöffnete Datei betrachtet werden. Ideal für die Script - gesteuerte Anzeige von Dokumenten oder Print - Previews.
  • Steuerung über Kommandozeile: Alle Eigenschaften des Viewers wie Position, Größe, Aussehen und angezeigter Inhalt können angesteuert werden.
  • Tools: Viele weitere Tools für kundenspezifische Aufgaben.
  • Für Windows NT, Windows 2000, Windows XP 32/64, Windows 2000, Windows 2008, Windows Vista, Windows 7 sowie Microsoft Server 2000, Server 2003 und Server 2008.

Sie finden weitere Informationen im Datenblatt.

directVIEW demo download
Mit DOS Programmen drucken?
Ältere MS-DOS Programme sind an vielen Stellen immer noch nicht wegzudenken. Allerdings sind kaum noch Drucker erhältlich, die die älteren Druckformate richtig unterstützen. Mit directESC können Sie die Druckdaten von Programmen die z.B. Epson ESC/P und IBM ProPrinter unterstützen auf modernen USB-Druckern ausgeben. Mehr...
Neu: directCONVERT 4.0
Mit directCONVERT 4 setzen wir neue Maßstäbe. Das Konvertieren beliebiger Dokumente nach TIFF, PCX, BMP, JPEG und GIF ist mit dem integrierten Ausgangskorb noch einfacher geworden. Unterstützt werden Microsoft Windows 2000, Windows XP, Windows Vista und Windows 7. Mehr...
Barcodes im Griff
Mit directBAR haben Sie alle Standard Barcodes fest im Griff. Mit nur wenigen Klicks haben Sie Ihren Barcode erstellt und können ihn z.B. sofort über die Zwischenablage in Ihr Word-Dokument importiert. Mehr...
powered by m-sys.de
Keywords: TIFF, directVIEW, Multipaged, Anzeige, Image, Viewer, Bildschirm, Betrachtung, anzeigen, BMP, Document, Dokumenten, GIF, Grafiken, Grafikformate, Preview, Print, Bildansichten, DICOM tiff directview