Kontakt Download Shop Schrift Drucken
Kontakt Download Shop Schrift Drucken

tiffADDPAGE

Multipaged TIFF Grafiken zusammenführen

Programmbeschreibung zu "tiffaddpage.exe"

tiffaddpage.exe  
Plattform: Alle 32bit Windows Betriebssysteme
Beschreibung: 32bit Dos-Batch Anwendung zur Erweiterung von Multipaged TIFF Dateien um zusätzliche Grafiken
Syntax: tiffaddpage /H
tiffaddpage /S:<srcfile> [/A:<addfile>] [/D:<dirfile>] [<addfiles...>] [/Q] [/FAST]
Optionen:  
/H Zeigt den Hilfe-Text mit allen Parametern
/S:<srcfile> Dateiname der Quelldatei mit vollem Pfad. Ersetzen Sie <srcfile> mit dem vollen Dateinamen des Quellbildes. Das Quellbild muss eine existierende multipaged TIFF Datei sein.
/D:<dirfile> Optionaler Dateiname der Ausgabedatei. Ersetzen Sie <dirfile> mit dem vollen Pfad und Dateinamen der Ausgabedatei. Existierende Dateien werden immer ohne Nachfrage überschrieben. Wenn kein Dateiname angegeben wird, wird die Quelldatei überschrieben.
/A:<addfile> Dateiname der hinzugefügten Grafikdatei. Ersetzen Sie <addfile> mit dem vollen Pfad und Dateiname der hinzuzufügenden Grafikdatei. Die Datei kann folgende Formate beinhalten: Baseline oder Multipaged TIFF, GIF, BMP, WMF, EMF, PNG, PCX und JPEG. Die Dateinamens- erweiterungen werden zur Erkennung des Grafiktyps benötigt und müssen angegeben werden.
<addfiles...> Alternativer Syntax zum Parameter /A. Liste einer oder mehrerer Grafikdateien, die an die Quelldatei im Parameter /S angefügt werden sollen. Der Parameter /A sollte nicht gleichzeitig mit diesem Syntax verwendet werden. Mehrere Dateien werden durch das Leerzeichen getrennt. Verwenden Sie bei langen Dateinamen Anführungszeichen.
/FAST Optional. Aktiviert die schnelle native Behandlung der Bilddaten.
Wird der Parameter /FAST nicht angegeben: Die ausgegebene Grafikdatei hat immer das Multipaged TIFF Format mit den Komprimierungen CCITT Fax G4 für monochrome Bilder sowie LZW für farbige Bilder.
Wird der Parameter /FAST angegeben: Die ausgegebene Grafikdatei verwendet ohne Änderung die Kompression und das Grafikformat der Eingabedatei.
/Q Quiet-Modus. Unterdrücken der interaktiven Fehlermeldungen.

Programmbeschreibung zu "tiffdelpage.exe"

tiffdelpage.exe  
Plattform: Alle 32bit Windows Betriebssysteme
Beschreibung: 32bit Dos-Batch Anwendung zum Löschen von Seiten aus Multipaged TIFF Dateien
Syntax: tiffdelpage /H
tiffdelpage /S:<srcfile> [/D:<dirfile>] /P:<pagerange...>
Optionen:  
/H Zeigt den Hilfe-Text mit allen Parametern
/S:<srcfile> Dateiname der Quelldatei mit vollem Pfad. Das Quellbild muss eine existierende multipaged TIFF Datei sein.
/D:<dirfile> Optionaler Dateiname der Ausgabedatei. Existierende Dateien werden immer ohne Nachfrage überschrieben. Wenn kein Dateiname angegeben wird, wird die Quelldatei überschrieben.
/P:<pageranges...> Liste mit den Seitenzahlen der zu löschenden Seiten. Die erste Seite hat die Seitenzahl 1. Mehrere Seitenzahlen können durch das Komma getrennt angegeben werden.
Wert Beispiel Beschreibung
# 5 Entfernt eine einzelne Seite.
-# -5 Entfernt alle Seiten bis einschließlich der angegebenen Seite.
#-#  2-5 Entfernt alle Seiten im angegebenen Seitenbereich. Die erste Seitenzahl (untere Bereichsgrenze) muß kleiner der zweite (obere Bereichsgrenze) sein.
#- 2- Entfernt alle Seiten von der angegeben Seite bis zum Dokumentende.
#,#,#,...  2,33,44-47 Entfernt eine Liste von Seiten oder Seitenbereichen
#: Eine Seitenzahl im Bereich 1..65.000

Bitte beachten Sie:
Falls Sie lange Dateinamen verwenden, müssen die Parameter der Kommandozeile in doppelte Anführungszeichen gesetzt werden. Beispiel:

  tiffaddpage "/S:c:\a long path\file.tif" /A:c:\short.tif

Hinweis: Wenn Sie mehrere Grafiken an ein großes Multipaged TIFF anfügen wollen, ist es sinnvoll, erst ein Multipaged TIFF von den neu anzufügenden Grafiken zu erstellen, anstatt jede Grafik einzeln anzufügen.

Einschränkungen der Demo-Version

In der nicht lizenzierten Demo-Version ist die Seitenzahl der Quelldatei max. auf 5 Seiten sowie die Seitenzahl der hinzugefügten Grafikdatei auf max. 3 Seiten beschränkt. Ausserdem erscheint am Ende des Programmes ein Hinweisfenster. Die lizensierte Version enthält keine Einschränkung der Seitenzahl.

Neu: directCONVERT 4.0
Mit directCONVERT 4 setzen wir neue Maßstäbe. Das Konvertieren beliebiger Dokumente nach TIFF, PCX, BMP, JPEG und GIF ist mit dem integrierten Ausgangskorb noch einfacher geworden. Unterstützt werden Microsoft Windows 2000, Windows XP, Windows Vista und Windows 7. Mehr...
Bilder per Mail senden?
Mit directVIEW können Sie nun ganz leicht Bilder per E-Mail versenden. Dabei achtet directVIEW immer auf das richtige Bildformat und wählt für Sie die optimale Komprimierung aus. Richtig praktisch sind die druckbaren HTML E-Mails. Dabei sieht der Empfänger das Bild sofort in seinem E-Mail Programm, ohne dass er die Datei öffnen muss. Mehr...
Mit DOS Programmen drucken?
Ältere MS-DOS Programme sind an vielen Stellen immer noch nicht wegzudenken. Allerdings sind kaum noch Drucker erhältlich, die die älteren Druckformate richtig unterstützen. Mit directESC können Sie die Druckdaten von Programmen die z.B. Epson ESC/P und IBM ProPrinter unterstützen auf modernen USB-Druckern ausgeben. Mehr...
Barcodes im Griff
Mit directBAR haben Sie alle Standard Barcodes fest im Griff. Mit nur wenigen Klicks haben Sie Ihren Barcode erstellt und können ihn z.B. sofort über die Zwischenablage in Ihr Word-Dokument importiert. Mehr...
powered by m-sys.de
Keywords: Multipaged, TIFF, tiffADDPAGE, Grafikdatei, Grafiken, Bilder multipaged tiff