Kontakt Download Shop Schrift Drucken
Kontakt Download Shop Schrift Drucken

tiffSHIFT

Tiff Image Shrinker

Parameter der Kommandozeile

TIFFSHIFT /?
TIFFSHIFT [/CUTLEFT:#] [/CUTRIGHT:#] [/CUTTOP:#] [/CUTBOTTOM:#] [/SHIFTHORZ:#] [/SHIFTVERT:#] [/SCANLEFT:#] [/SCANTOP:#] [/SCANRIGHT:#] [/SCANBOTTOM:#] [/VERBOSE] [/COLOR:######] [/MM | /INCH | /PIXEL] /OUT:<filename> <filenames...>
/? /H Zeigt einen kurzen Hilfetext mit allen Parametern an.
<filenames> Dateinamen der eingelesenen Datei mit vollständigem Pfad. Es könne die Wildcards '*' und '?' verwendet werden , um mehrere Dateien anzugeben. Obligatorisch.
/OUT:<filename> Dateiname der ausgegebenen Datei mit vollständigem Pfad. Die Dateierweiterung ist obligatorisch. Wird der Parameter /OUT nicht angegeben, wird die Eingabedatei bei erfolgreicher Bearbeitung überschrieben. Tritt während der Bearbeitung ein Fehler auf, bleibt die Eingabedatei erhalten.
/MM
/INCH
/PIXEL
Diese Parameter geben die Einheiten für alle Maße der Parameter /CUT... und /SHIFT...) an. Als Vorgabe wird /PIXEL verwendet. Damit logische Größenangaben verwendet werden können, muss das Rasterbild eine DPI- Angabe (Auflösung) beinhalten. Beinhaltet das Rasterbild keine DPI-Angabe, wird eine Warnmeldung angezeigt und 300dpi als Vorgabe verwendet.
/MM: Einheiten in mm
/INCH: Einheiteh in 1/100 inch (=0,254mm)
/PIXEL: Einheiten in Pixel
Anm: Der Parameter /CUT... erwartet immer Pixel.
/CUTLEFT:#
/CL:#
Am linken Rand abgeschnittener Bildbereich. Das ausgegebene Bild wird um diesen Betrag verkleinert.
/CUTTOP:#
/CT:#
Am oberen Rand abgeschnittener Bildbereich. Das ausgegebene Bild wird um diesen Betrag verkleinert.
/CUTRIGHT:#
/CR:#
Am rechten Rand abgeschnittener Bildbereich. Das ausgegebene Bild wird um diesen Betrag verkleinert.
/CUTBOTTOM:#
/CB:#
Am unteren Rand abgeschnittener Bildbereich. Das ausgegebene Bild wird um diesen Betrag verkleinert.
/SHIFTHORZ:#
/SH:#
Horizontale Verschiebung des Bildes. Ein positiver Wert erzeugt eine Verschiebung nach rechts, eine negative nach links. Die Verschiebung wird vor dem Abschneiden (Parameter /CUT...) durchgeführt.
/SHIFTVERT:#
/SV:#
Vertikale Verschiebung des Bildes. Ein positiver Wert erzeugt eine Verschiebung nach unten, eine negative nach oben. Die Verschiebung wird vor dem Abschneiden (Parameter /CUT...) durchgeführt.
/SCANLEFT:#
/SL:#
Falls angegeben, wird der weisse linke Bildrand bestimmt und abgeschnitten. Es bleibt ein Rand von # Pixel bestehen.
/SCANTOP:#
/ST:#
Falls angegeben, wird der weisse obere Bildrand bestimmt und abgeschnitten. Es bleibt ein Rand von # Pixel bestehen.
/SCANRIGHT:#
/SR:#
Falls angegeben, wird der weisse rechte Bildrand bestimmt und abgeschnitten. Es bleibt ein Rand von # Pixel bestehen.
/SCANBOTTOM:#
/SB:#
Falls angegeben, wird der weisse rechte Bildrand bestimmt und abgeschnitten. Es bleibt ein Rand von # Pixel bestehen.
/COLOR:<hexcol> Hintergrundfarbe des aufgefüllten Bereiches. Der Parameter /SHIFT... erzeugt einen leeren Bereich im Bild. Dieser Bereich wird mit der hier angegebenen Farbe aufgefüllt. Als Vorgabe wird weiss verwendet. Die Farbe wird hexadezimal im Format BBGGRR angegeben. Beispiele:
Grau: 808080
Rot: 0000FF
Blau: FF0000
Grün: 00FF00
Schwarz: 000000
weiss: FFFFFF
/VERBOSE Zeigt bei jeden Fehler zusätzlich einen Dialog an.

Bei der Bearbeitung der Rastergrafik wird eine zur Ausgabedatei gleichnamige temporäre Datei mit der Dateiendung ".~tsh" angelegt. Nach Beendigung der Ausgabe wird diese Datei in die Ausgabedatei umbenannt. Wenn Sie die Ausgabedatei auf einem Netzwerklaufwerk angeben, benötigen Sie damit auf diesem Laufwerk die Rechte zum Erzeugen, Beschreiben, Umbenennen und Löschen von Dateien.

Anm: Das Zeichen # wird bei obigen Parametern immer durch eine ganze Zahl ersetzt.

Was macht tiffSHIFT?
Tiff Image Shrinker für das TIFF Single- und Multipaged Format als Windows 32bit Shell Programm. * Abschneiden der Bildränder unter Beachtung der Bild - Auflösung (DPI) Verschieben des Bildinhaltes nach oben, unten, rechts oder links. * Entfernt weiße Bildränder oben, unten, rechts oder links. Mindest - Rand einstellbar. * Rekursive Dateisuche und schnelle Bildverarbeitung. Mehr...
Mit DOS Programmen drucken?
Ältere MS-DOS Programme sind an vielen Stellen immer noch nicht wegzudenken. Allerdings sind kaum noch Drucker erhältlich, die die älteren Druckformate richtig unterstützen. Mit directESC können Sie die Druckdaten von Programmen die z.B. Epson ESC/P und IBM ProPrinter unterstützen auf modernen USB-Druckern ausgeben. Mehr...
Neu: directCONVERT 4.0
Mit directCONVERT 4 setzen wir neue Maßstäbe. Das Konvertieren beliebiger Dokumente nach TIFF, PCX, BMP, JPEG und GIF ist mit dem integrierten Ausgangskorb noch einfacher geworden. Unterstützt werden Microsoft Windows 2000, Windows XP, Windows Vista und Windows 7. Mehr...
Bilder per Mail senden?
Mit directVIEW können Sie nun ganz leicht Bilder per E-Mail versenden. Dabei achtet directVIEW immer auf das richtige Bildformat und wählt für Sie die optimale Komprimierung aus. Richtig praktisch sind die druckbaren HTML E-Mails. Dabei sieht der Empfänger das Bild sofort in seinem E-Mail Programm, ohne dass er die Datei öffnen muss. Mehr...
powered by m-sys.de
Keywords: Rand, Pixel, Bild, Bildrand, Bildbereich, DPI, Farbe rand pixel